Anmeldung Opening 2022

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder, alle anderen Daten sind optional.

JC Anmeldung Opening

Daten JC Anmeldung Opening

1 Die Rechnungstellung erfolgt voraussichtlich am 10.01.2022. Ab diesem Zeitpunkt ist keine Stornierung mehr möglich. Sie erhalten auch bei eventueller Nichtteilnahme die OPENING DREAM-BIG-BOX.

2 Datenschutz / Bildrechte

Wir weisen hiermit darauf hin, dass im Rahmen dieser Veranstaltung Bild- und Tonmaterial in Form von Fotos und Videoaufzeichnungen durch uns oder durch von uns beauftragte Personen erstellt werden.


Verantwortliche Stelle ist gem. Art. 4 Abs. 7 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO):
Jafra Cosmetics GmbH & Co. KG, Leonrodstr. 52, 80636 München, 089/149 930, info@jafra.de


Unser Datenschutzbeauftragter steht den TeilnehmerInnen für Fragen zur Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten unter der E-Mail: datenschutz@jafra.de oder unter der Postadresse mit dem Zusatz „der Datenschutzbeauftragte“ zur Verfügung.


Mit den Aufnahmen sollen sowohl die Veranstaltung an sich, als auch die Teilnahme einzelner Personen dokumentiert werden, um darüber auf unserer Homepage, in Druckerzeugnissen oder/und auf unseren Social-Media-Kanälen zu berichten. Datenweitergabe erfolgt daher nur an die entsprechenden Dienstleister.


Wir stützen diese Verarbeitung auf unser berechtigtes Interesse an der Erstellung und der Veröffentlichung der Aufnahmen zu kommunikativen Zwecken, die Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Wir gehen davon aus, dass bei den an der Veranstaltung teilnehmenden Personen keine entgegenstehenden Interessen vorliegen, die einer Veröffentlichung entgegen stehen und die Erstellung und die Veröffentlichung der Aufnahmen zu kommunikativen Zwecken, auch in den sozialen Medien zulässig ist.


Bei Aufnahmen, bei denen der Fokus auf einzelnen Personen liegt, haben die TeilnehmerInnen jederzeit im Vorfeld und während der Veranstaltung das Recht und die Möglichkeit, den Verantwortlichen darauf hinzuweisen, dass sie nicht aufgenommen werden wollen. Dies kann auch durch Deaktivierung der Ton- und/oder Bildfunktion durch die BeraterIn während der Veranstaltung selbst vorgenommen werden. Sollte dies nicht möglich sein oder nicht beachtet werden, werden wir bei entsprechender Nachricht nachträglich eine Veröffentlichung unterbinden.


Die Bildaufnahmen werden bis zum Ende des dritten Jahres nach der letzten Verwendung gespeichert, weil wir erst dann annehmen, dass sie für den Zweck der Verarbeitung nicht mehr erforderlich sind. Eine einzelfallbezogene Prüfung bei einem Löschungsbegehren bleibt davon unberührt.

 

Wir verwenden Ihre zugesendeten Bilder im Rahmen der Veranstaltung. Sie sind somit von den TeilnehmerInnen für die Dauer dieser Veranstaltung einsehbar. Durch Zusenden Ihres Bildes sind Sie mit dieser Verwendung einverstanden.


Die TeilnehmerInnen haben das Recht auf Auskunft nach Art. 15 DS-GVO, das Recht auf Berichtigung nach Art. 16 DS-GVO, das Recht auf Löschung nach Art. 17 DS-GVO, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Art. 18 DS-GVO sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit aus Art. 20 DS-GVO. Beim Auskunftsrecht und beim Löschungsrecht gelten die Einschränkungen nach §§ 34 und 35 BDSG. Darüber hinaus besteht ein Beschwerderecht bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde (Art. 77 DS-GVO i.V.m. § 19 BDSG). Unsere zuständige Aufsichtsbehörde ist:

 

Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht (BayLDA)
Promenade 18
91522 Ansbach
Telefon: +49 (0) 981 180093-0
Telefax: +49 (0) 981 180093-800

 

Widerspruchsrecht (Art. 21 DSGVO)
Die TeilnehmerInnen haben das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Absatz 1 lit. f) DS-GVO (Datenverarbeitung auf der Grundlage einer Interessenabwägung) erfolgt, Widerspruch einzulegen.


Legt ein TeilnehmerInn Widerspruch ein, werden dessen personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeitet, es sei denn, es werden zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachgewiesen, die dessen Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

© 2021 JAFRA